BILDUNG IN BEVERUNGEN
WILLKOMMEN IM WESERBERGLAND

Platz für Neues

Umbau im BiZ Beverungen machen Fortschritte

Vorschau

Wer zu uns nach Beverungen kommt, weiß den schönen Ausblick auf das Weserbergland sowie den ruhigen Seminaraufenthalt in naturnahe Lage zu schätzen. Und das wird auch so bleiben!

Still und heimlich haben, die schon im Februar 2022 begonnen Baumaßnahmen, dennoch bereits sichtbare Fortschritte gemacht. Unser Stammhaus wird um ein Nebengebäude vergrößert, das im Rohbau bereits fast fertig gestellt ist.

Gemeinsam mit der IGMET investiert die IG Metall damit weiter in das Haus, damit es als ein gern besuchter Bildungsstandort der IG Metall auch künftig dem Bedarf sowie allen modernen Anforderungen an unseren Seminarbetrieb entspricht.

Die Zielsetzungen der Baumaßnahmen:

  • Erstens: eine Grunderneuerung der Infrastruktur im Hauptgebäude

  • Zweitens: die Zentralisierung der Verwaltung inklusive aller Büros unserer Bildungsreferent*innen

  • Drittens: Wohnkomfort und kurze Wege für die Seminarteilnehmenden

Auf der EG-Ebene wird dazu der bestehende Verwaltungstrakt, derzeit linker Hand vom Empfang, sozusagen in das neu entstehende Gebäude hinein verlängert. In den darüber liegenden Etagen entstehen weitere moderne Gästezimmer.

Einblick. Durchblick. Weitblick.

Dazu Ferdije Rrecaj, Schulleiterin im Bildungszentrum Beverungen: "Der Neubau schafft Platz! So können die Büros unseres Bildungsteams insgesamt näher zusammen rücken, was uns fixe Kommunikation und Co-Working nur erleichtert. Zudem lassen sich die verschiedenen Spielflächen und Ebenen des Haus insgesamt neu bündeln, besser nutzen und übersichtlicher verbinden. Zudem erlaubt uns der Umbau weitere Schritte, um dem Bildungszentrum insgesamt ein frisches Ambiente zu verleihen." Im gleichen Zug wird zudem ein Teil der Energieversorgung und Haustechnik modernisiert.

Für die Koordinierung der Bau-Planungen, nicht zuletzt zugunsten eines ungestörten und durchgängigen Seminarbetriebs, sorgt mit ruhiger Hand, der vielseitig erfahrene Kollege Randolf Schulz, zuständiger Ansprechpartner im Bildungszentrum Beverungen für die Haustechnik und das Gebäudemanagement.

Credo: Machen. Dranbleiben. Überblick behalten."

Bis Herbst 2024 soll alles fertig sein!