BILDUNG IN BEVERUNGEN
WILLKOMMEN IM WESERBERGLAND

RAK »1142«

Miteinander Bildung gestalten


"1142" - so viele Meter misst der Brocken im Harz und so nennt sich der Referent(inn)enarbeitskreis (RAK) der umliegenden IG Metall Verwaltungsstellen Süd-Niedersachsen, Halberstadt, Halle und Magdeburg. Auch in diesem Herbst haben sich die ehrenamtlichen Referent(inn)en dieser Verwaltungsstellen eine Woche Zeit genommen, um im und mit dem BiZ Beverungen ihre Seminararbeit zu reflektieren, um sich weiterzubilden und im Austausch neue Ideen zu entwickeln.

Kein Hexenwerk - aber dafür viel "inhaltlicher Stoff" wurde gemeinsam bearbeitet:

  • Zu den Herausforderungen durch die "Industrie 4.0" in den Betrieben, aber auch für die Bildungsarbeit hat Roger van-Heynsbergen aus dem BiZ Beverungen einen ersten Einblick in die Bandbreite des Themas gegeben.
  • Mit der Unterstützung von Hans Ulrich Fischer vom Audiovisuellen Zentrum der IGM in Sprockhövel wurden die Möglichkeiten, Chancen und Grenzen beim Einsatz von Filmen in Seminaren diskutiert.
  • Lorenz Hinrichs von der Technischen Beratungsstelle (tbs) in Niedersachsen informierte über "Betrieblichen Datenschutz" - ein Thema, das, so die Einschätzung der Teilnehmenden, in den nächsten Jahren gerade in Bezug auf Industrie 4.0 noch einiges Gewicht erhalten dürfte.
  • Auch für die Auseinandersetzung mit den Themen Flucht, Asyl, Islam, Islamismus und Rechtsextremismus hat sich der RAK einen ganzen Tag Zeit genommen. Zusammen mit Karsten Meier von Arbeit&Leben Niedersachsen wurde die Fülle an Infomaterial des IGM-Vorstandes für die eigene Seminararbeit aufgearbeitet.

Zum Abschluss des Treffens wurde die Methode der 'Kollektiven Beratun'g geübt, um im RAK gemeinsam und konstruktiv an Fragen aus Seminarrückmeldungen arbeiten zu können. Mit den für Bildung zuständigen Gewerkschaftssekretär(inn)e(n) der vier beteiligten Verwaltungsstellen konnten wichtige Fragen geklärt werden.

Gestärkt und voller neuer Impulse gehen die Referent(inn)en in das nächste "Bildungsjahr".
Wer sich für eine ehrenamtliche Referent(inn)entätigkeit in der Bildungsarbeit und/oder selbst im "RAK" mitarbeitet, liest auch »hier mal nach.

 

Almut Jürries,
Bildungsreferentin am BiZ Beverungen