BILDUNG IN BEVERUNGEN
WILLKOMMEN IM WESERBERGLAND

Anstoß für 2023

Ein unbequemes Jahr erfordert viel Zusammenhalt


Schon angekommen im neuen Jahr?

Während viele jetzt dringend auf die anlaufenden Entlastungspakete der Bundesregierung und die Strom- und Gasbremse warten, ist das politische Jahr und damit unser Seminarbetrieb 2023 wieder gestartet. Der Januar dient zudem auch in den Arbeitszusammenhängen gewerkschaftlicher Bildung, traditionell der Neuaufstellung für anstehenden Aufgaben und Ziele:

  • Begonnen hat 2023 deshalb für das Bildungsteam Beverungen mit einer LQW-Klausur, sprich dem reflektierenden Rückblick auf ein herausforderndes Jahr sowie dem Ausblick auf anstehende Projekte.

  • Noch im Januar trifft sich auch der FB Gewerkschaftliche Bildung zu seiner Jahresarbeitstagung. Gespannt sein darf man dabei auf den Austausch gemachter Erfahrungen und die Ergebnisse der gemeinsamen Konzeptwerkstatt.

Im Fokus auch der Bildungsarbeit:

  • Aktionen, um den Krisen mit Gemeinsinn und Zusammenhalt zu begegnen.
  • Tempo für eine schnelle Mobilitätswende und gute Energiekonzepte
  • neue Wege und gezielte Qualifizierung für erfolgreiche Mitbestimmung 
  • Rückenwind für soziale Bewegungen im Interesse von mehr globale Gerechtigkeit,
  • Frieden, Fairness und nachhaltige Transformation

Die Prognosen sagen es! Und jeder spürt es selbst: auch 2023 wird nicht einfach

Doch Engagement und Selbstorganisation, da wo es um gemeinsame Interessen geht, lohnt: die Betriebsratswahl 2022 hat unsere Gremien weiblicher und jünger gemacht. Hinter uns liegt die Tarifrunde M&E, deren Ergebnisse nun in den Betrieben kommuniziert werden müssen.

Unter der Überschrift "Solidarität hat gewonnen!" bedankte sich dazu Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender der IG Metall rückblickend bei 907.368 Gewerkschaftsmitgliedern der Metall- und Elektroindustrie, die sich einen Tarifabschluss erkämpften, der für deutlich mehr Geld in der Tasche sorgt – und zwar dauerhaft.

  • Und auch 2023 kämpfen wir weiter für höhere Entgelte: Die erste größere Tarifrunde startet bereits im Februar in der Textilindustrie. Es folgen die Bereiche Holz-und Kunststoff sowie das Handwerk

Das Organisations-Highlight im Herbst: Der 25. Gewerkschaftstag der IG Metall, der vom 22. bis 26. Oktober erstmals in Frankfurt/Main zusammen kommt. Neben neuen Vorstandswahlen heißt es dann vor allem inhaltlich über den Kurs der IG Metall für die nächsten vier Jahre zu entscheiden.

Wir wünschen Euch und uns Gesundheit, Gelassenheit und gutes Gelingen!